Sport

Die Ausbildung im Fach Sport (S)

Die Ausbildung im Fach Sport am SAF Kirchheim

Was ist unser Ziel?

Bewegung, Spiel und Sport in der Schule ist unverzichtbarer Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Vor dem Hintergrund einer Umwelt, die den Schülerinnen und Schülern immer weniger natürliche Bewegungsanlässe bietet, und der Tatsache, dass Schule immer mehr im Ganztag stattfindet, kommt der Körper- und Bewe-gungsbildung eine immer größere Bedeutung zu.

Die Ausbildung befähigt dazu das Fach SPORT sowohl an Grundschulen, als auch an Schulen aller Schularten in der Sekundarstufe I zu unterrichten.
Sie gliedert sich in fachtheoretische, fachpraktische, fachdidaktische und schulpraktische Kompetenzbereiche.

Was wird gelehrt und gelernt?

Themengebiete der Fachausbildung

 

In der Fachtheorie werden folgende Teilbereiche behandelt:

  • Bewegungslehre
  • Trainingslehre
  • Anatomie und Physiologie

In der Fachdidaktik werden folgende Bereiche angeboten:

  • Didaktik und Methodik des Sportunterrichts

In der Fachpraxis werden folgende Bereiche angeboten:

  • Leichtathletik und Geräteturnen
  • „Kleine“ und "Große Spiele"
  • Vermittlung verschiedener Schwimmtechniken
  • Gymnastik mit und ohne Handgeräte,
  • Tanz
  • Funktionsgymnastik

Module

 

Folgende Module sind Teil der Ausbildung:
Modul 1: Sporttheoretische Grundlagen - Basiswissen

  • Fachtheorie- und Fachdidaktik

Modul 2: Sporttheoretische Grundlagen

  • Fachtheorie: Anatomie/Bewegungslehre/Trainingslehre

Modul 3: Bildung und Erziehung (Fachdidaktik)

  • Fachdidaktische Inhalte zur Planung, Gestaltung, Durchführung und Reflexion von Sportunterricht

Modul 4: Sport & Bewegung (Fachpraxis - Individualsportarten)

  • Schwimmen
  • Leichtathletik
  • Geräteturnen
  • Gymnastik/Fitness oder Tanzen/Darstellen

Modul 5: Sport & Bewegung (Fachpraxis - Mannschaftssportarten)

  • Zielschuss-, Wurf- und Rückschlagspiele wie Basketball, Handball, Fußball und Volleyball:

Modul 6: Sport & Bewegung (Fachpraxis - weitere Bewegungsfelder)

  • Mountainbike
  • oder Ski alpin/ Snowboard
  • oder Inlineskaten
  • oder Parcouring

(je nach räumlichen und personellen Möglichkeiten)

Was wird geprüft?

Modulprüfung 1: (Module 1 und 2)
Klausur
Modulprüfung 2.1: (Module 4,5 und 6)
Sportpraktische Leistungsprüfung und Demonstrationsprüfung: Individualsportarten
Modulprüfung 2.2: (Module 4,5 und 6)
Sportpraktische Leistungsprüfung und Demonstrationsprüfung: Mannschaftssportarten und weitere Bewegungsfelder

Blick über den Tellerrand

Wählen Sie aus den vielfältigen Angeboten am Seminar aus, betätigen Sie sich sportlich und bringen Sie sich bei Seminarveranstaltungen ein.


Zusätzliche Sportangebote:

  • Sport-AG (Große Spiele, Leichtathletik und Geräteturnen)
  • Kletterkurs (mit Lizenzerwerb)

Zusätzliches Sportangebot im 1. Ausbildungsjahr:

  • Wintersportkurs (Möglichkeit zum Erwerb des Berechtigungsscheins für Schneesport an Schulen und DSV Übungsleiterlizenz Ski alpin)

Infos zur Ausbildung und zur Eignungsprüfung

Logo SAF Kirchheim

Seminar für Ausbildung und

Fortbildung der Lehrkräfte

Schlossplatz 8

73230 Kirchheim unter Teck

E-Mail: info@pfs-kirchheim.de

Tel.: 07021.97 45 0

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 08.00 bis 16.30 Uhr

Wir sind "interessierte Schule" im Netzwerk der UNESCO